Sie sind nicht angemeldet.

Satonline der Schweizer Satshop

satonline sponsor banner

 

Braucht ihr einen neuen Receiver, eine neue Sat-Anlage oder Zubehör?
Schaut doch mal bei Satonline rein. Wir von Satforum.ch können diesen Shop nur empfehlen.
Sehr schnelle Lieferung zu interessanten Preisen und tollen Kundenservice.

 

Die letzten 5 Beiträge
Dinobot » Dinobot U5 mini mit noch mehr...

Von neo (31. Oktober 2018, 00:43)

Dinobot » Dinobot 4K+ (PLUS) in der...

Von Kalos (19. Oktober 2018, 19:20)

TechniSat » Technisat ISIO S 2014

Von Maier (18. Oktober 2018, 17:39)

MagTV Boxen » Neue MAG 410 Box bei Satonline...

Von neo (25. Februar 2018, 09:17)

Digital TV über Satellit » AXING Kopfstation

Von neo (25. Februar 2018, 09:04)

Anmelden:

Hossa

Anfänger

  • »Hossa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Wohnort: Riet Neftenbach

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. November 2012, 21:07

Planungshilfe DVBS und DVBT Kombination

Hallo zusammen

Seit kurzem bin ich in ein Häuschen eingezogen und möchte nun das Projekt TV in Angriff nehmen.
Bestehend:

- DVBC über CC (Seriell)
- DB 8000
- Satschüssel 0,8m
- Dual Twin LNB

Habe da verschiedene Ideen in punkto Empfang, Einführung und Verteilung, bin mir aber nicht ganz schlüssig. ?(

Empfang:
- Technik
Sat mit einer Quatro LNB für Astra und irgendeiner noch zu beschaffenden DVBT Antenne für SF und ev. ORF
Sat mit zwei Quatro LNB's für Astra und Hotbird und DVBT für ev. ORF --> 9 Kabel ev. mit 2x 4 Adrigem Kabel
- Position
An der Fassade oder auf dem Dach wobei mir die Fassade besser geeignet scheint, da ich dann hinter der Regenrinne die Kabel nach unten führen könnte

Einführung ins Haus:
via Lichtschachtfensterrahmen
Lichtschachtfenster mit Fensterdurchführung
oder durchbruch bohren im Lichtschacht..

Verteilung:
Via Multiswitch 9/8 im Keller nähe TV Dose
ins Wohnzimmer wo ich dann das bestehende Kabel durch ein 4 Adriges ersetze und so die DB mit 2 mal Sat und einmal Terrestrisch anschliesse
oder
DB im Keller mit 2 mal Sat und einmal Terrestrisch anschliessen und an die noch nicht vorhadene Kat 6 verkabelung und 4 Adrig ins Wohnzimmer damit ich den noch nicht vorhandenen neuen TV mit DVBS und DVBT direkt

Somit habe ich dann die Möglichkeit in zukunft in den oberen Stockwerken zu streamen da ich nicht die ganze TV Verkabelung in die bestehenden Rohre bringe. Die lehren Rohre in die oberen Stockwerke würde ich mit Kat6 belegen...

Was meint Ihr DVBT und DVBS mischen macht Sinn?
Astra und Hotbird oder nur Astra und DVBT?
Wenn ja was für eine DVBT Antenne?

Einführung....? zu erwähnen Fenster wird ev. alle 4 Monate einmal geöffnet.
Verteilung..? wird eurer Meinung in zukunft Streamen von den TV's unterstützt? und somit Ethernet wichtiger als Coax?

Fragen über Fragen und angefangen hab ich noch nicht :S

Gruss aus Riet bei Winterthur
Hossa



ihhjtn

Hossa

Anfänger

  • »Hossa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Wohnort: Riet Neftenbach

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 19:59

Hallo zusammen
leider bis jetzt noch keine Antworten... :-(
Betreffend der Verteilung via streaming bin ich jetzt etwas weiter, habe etwas rumgesucht und den Raspberrypi gefunden. :thumbsup:
Mit dem Teil sollte ein zugriff auf den Stream der DB möglich sein. Hab mir mal so ein Teil bestellt damit ich dies über die Festtage ausprobieren kann.
DVBS und DVBT ?( :sbitte:
Betreffend Position werde ich wahrscheinlich die Fassade benutzen, weiss zwar noch nicht wie dick die Isolation ist aber nach dem ersten bohren werd ich es herausfinden... :serledigt:
Multiswitch im Keller wird wahrscheinlich die Lösung
Einführung ?(
Hossa

Satonline Shop

Wir von Satforum.ch können diesen Shop nur empfehlen. Sehr schnelle Lieferung zu interessanten Preisen und tollen Kundenservice.

sky-aktion

Counter:

Hits heute: 2 141 | Hits gestern: 2 138 | Hits Tagesrekord: 52 287 | Hits gesamt: 8 962 105
Thema bewerten

satonline shop