Sie sind nicht angemeldet.

Satonline der Schweizer Satshop

satonline sponsor banner

 

Braucht ihr einen neuen Receiver, eine neue Sat-Anlage oder Zubehör?
Schaut doch mal bei Satonline rein. Wir von Satforum.ch können diesen Shop nur empfehlen.
Sehr schnelle Lieferung zu interessanten Preisen und tollen Kundenservice.

 

Die letzten 5 Beiträge

1

Freitag, 11. Dezember 2009, 19:49

Kino-Review: Avatar – Aufbruch nach Pandora

Schaut Euch mal diesen Beitrag an. Ich denke den Film muss man in 3-D dann ansehen:

http://www.bluray-vision.de/news/Kino-Re…ora_863747.html



Gruess
Mogul1

2

Samstag, 12. Dezember 2009, 08:45

Hallolo



Diese Kritk ist reinste Werbung und ziehlt nur darauf ab die Leute ins Kino zu holen, aber ganz sooo toll wie der da schreibt ist das Ganze absolut nicht.

Vor ein paar Monaten gehörte ich zu den glücklichen Gewinnern eines Kinotickets die rund 25 Minunten des fertigen Films zu sehen kriegten, das ganze fand in Zürich im 3D-Kino statt, hier mal meine Meinung.

Die real gedrehten Szenen wirken (also die mit echten Schauspielern) , hmmm, man möchte sagen unecht, alles sieht aus als wäre es ins Bild hinein geplanzt worden, fügt sich nicht zu einem harmonischen Ganzen, es wirkt nicht natürlich und sie erscheinen unscharf. Das genaue Gegenteil sind die Computeranimierten Szenen, diese wirken schon zu scharf und sehen echter aus (so man das so sagen kann) als die Real gedrehten Szenen.

In Action Szenen (es war eine Verfolgungsszene im Dschungel zu sehen), also schnellen Bildern, verschwimmen die Bilder und werden unscharf. Es ist zwar 3D, aber mir scheint hier dass die Techink dem menschlichen Auge nicht hinterher kommt, diesen Effekt kann man auch in anderen Kritiken lesen wenn man ein bisschen suchen geht.

Die Computeranmierten Aliens und der Planet sind allerdings wirklich der Hammer, denke nach Gollum im Herrn der Ringe, das Beste was es bislang gibt.

Sofern man bei 25 Minuten Film dies sagen kann, denke ich ist es mehr ein Film mit viel Bumm Bumm und Trara, aber nicht wirklich was dahinter und ich bin nicht überzeugt dass dies die viel versprochene Revolution im Kino auslösen wird.

Ach ja, welche die schon mit dieser Rot-Grün Brille Mühe hatten, also diese früheren 3D-Filme, könnte es sein dass auch diesen Leuten wieder schwindelig wird oder es Kopfweh gibt (auch wenn die Technik heute eine andere ist und es eine andere Brille gibt), zumindest meine Frau beklagte sich darüber und ich lass auch im Netz davon (mir macht sowas kein Problem). Ist aber kein Ding, man kann die Brille auch absetzen und so gucken.

Grüsslis

Taron

Satonline Shop

Wir von Satforum.ch können diesen Shop nur empfehlen. Sehr schnelle Lieferung zu interessanten Preisen und tollen Kundenservice.

sky-aktion

minu

Super Moderator

Beiträge: 3 539

Wohnort: Schwarzbubenland

Hobbys: Sat HDTV Handy Auto

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 13. Dezember 2009, 17:12

kann zu diesem Film nix sagen haben Ice Ege 3 in 3D geschaut und muss sagen das wahr toll kaum unscharfe szehnen dafür öfters mal Den eindruck mitten Drinn zu sein .

Allerdings warte ich noch auf die Richtigen Filme aber wenn sich die Technik und aufnahmen noch Steigern wird das 3D die zukunft sein meiner meinung
Mfg
Minu

4

Freitag, 15. Januar 2010, 19:55

Ich habe mir heute Avatar angeschaut und muss sagen einfach der Hammer.

Habe wohl noch nie sowas tolles im Kino gesehen. Und unscharf war dar gar nichts.

Tolle Bilder und 3D wirkt bei diesem Film wie noch nirgends in einem anderen Streifen.

Also ab in Kino solange er noch läuft und unbedingt in 3D anschauen.

Wie Bohlen sagt:

Hammmmmer Hammmer Hammer mässig gut :thumbsup:

Gruss
Mogul1

sky-aktion

5

Montag, 18. Januar 2010, 13:29

hab den auch gesehen und finde, dass von der Quali her super ist, aber Handlung und Dialoge... *gähn*

und 3-D muss effektiv sein, viel besser als standard

die erste stunde könnte man wegschneiden, ist einfach nur langweilig, der rest, ok, aber nicht überragend

Thema bewerten

satonline shop