Sie sind nicht angemeldet.

Satonline der Schweizer Satshop

satonline sponsor banner

 

Braucht ihr einen neuen Receiver, eine neue Sat-Anlage oder Zubehör?
Schaut doch mal bei Satonline rein. Wir von Satforum.ch können diesen Shop nur empfehlen.
Sehr schnelle Lieferung zu interessanten Preisen und top Kundenservice.

 

Die letzten 7 Beiträge
Schweizer Fernsehen über Sat » Neue Serafe Rechnung 2021 nie...

Von Cooldown (5. Mai 2021, 16:34)

Digital TV über Satellit » Senderliste auf einen anderen...

Von Maier (28. März 2021, 15:23)

Astra/Hotbird-News » SRG stellt...

Von Maier (9. März 2021, 23:44)

Astra/Hotbird-News » Kaebelio

Von Maier (25. September 2020, 20:32)

Dinobot » Dinobot 4K+

Von Maier (28. August 2020, 09:23)

Dinobot » D4k+ editor AndroidTV for...

Von dogstrike (9. Juni 2020, 20:24)

Digital TV über Satellit » Sat Finder mieten?

Von Maier (28. Mai 2020, 17:47)

Anmelden:

1

Donnerstag, 5. Juli 2012, 18:46

Bilanz: Zattoo erreichte während der Europameisterschaft in Deutschland mehr als 1 Million Nutzer

Während der Fußball-Europameisterschaft verzeichnete der Internet-TV-Anbieter Zattoo einen deutlichen Zuwachs bei den Nutzern in Deutschland. Mit rund 1,1 Millionen aktiven Nutzern allein in Deutschland war der EM-Monat der stärkste Monat seit der Gründung von Zattoo. In diesem Zeitraum haben sich 330‘000 neue Nutzer bei Zattoo in Deutschland registriert. Insgesamt stieg die Anzahl registrierter Nutzer in Deutschland damit auf 4,7 Millionen. Europaweit zählt Zattoo 10,6 Millionen registrierte Nutzer.

Besonders deutlich war der Nutzeranstieg auf Smartphones und Tablets. Die Zattoo Applikationen für iPhone, iPad, Android und Windows Phone 7 wurden in Deutschland allein im Juni über 600.000 mal heruntergeladen. Sehr deutlich zeigte sich im Juni die zunehmende Bedeutung von mobilen Endgeräten. Erstmalig war die Anzahl von Nutzern, die live TV auf Smartphones und Tablets geschaut haben, höher als die Anzahl von Nutzern auf dem PC.

Den höchsten Zuschauerwert erzielte auf Zattoo das Halbfinalspiel zwischen Spanien und Portugal. An diesem Abend stieg die Anzahl Nutzer durchgängig bis zum Elfmeterschießen. Da das Elfmeterschießen erst zu sehr später Stunde ausgestrahlt wurde, sind vermutlich einige Zuschauer vom Sofa ins Bett gewechselt und haben dort das Spiel mit Zattoo auf einem Smartphone oder einem Tablet PC zu Ende gesehen.

„Die Europameisterschaft hat uns in Deutschland den erhofften Sprung in den Nutzerzahlen gebracht. Die technische Herausforderung war enorm, entsprechend groß die Anspannung vor dem EM-Start. Nun sind wir froh und stolz, dass unsere Plattform den Nutzeransturm sehr gut bewältigt hat.“ kommentiert Nick Brambring, CEO von Zattoo, den Erfolg der letzten Wochen. „Wir sind überzeugt, dass wir viele neue Nutzer auch dauerhaft von unserem Service begeistern konnten und freuen uns schon auf die Olympischen Spiele.“

Quelle www.satnews.de

satonline shop