Sie sind nicht angemeldet.

Satonline der Schweizer Satshop

satonline sponsor banner

 

Braucht ihr einen neuen Receiver, eine neue Sat-Anlage oder Zubehör?
Schaut doch mal bei Satonline rein. Wir von Satforum.ch können diesen Shop nur empfehlen.
Sehr schnelle Lieferung zu interessanten Preisen und tollen Kundenservice.

 

Die letzten 5 Beiträge

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Satforum.ch - Schweizer Digital TV Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

AT99

Super Moderator

  • »AT99« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 476

Beruf: Dipl. Qualitätsfachmann HF

Hobbys: alles um Sat und High-End

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. September 2007, 23:05

EICTA: Die Spezifikationen für das neue "HD ready 1080p"-Logo

Die Industrievereinigung EICTA hat auf der IFA die Kriterien für das neue "HD ready 1080p"-Logo bekannt gegeben, welches die Kriterien des bisherigen "HD ready-Logos" (u.a. mindestens 720 Zeilen, HDTV-Wiedergabe mit 50/60 Hz in 720p, 1080i) für Full HD-Displays erweitert.

Displays und Projektoren, die das neue Logo tragen, müssen über eine native Auflösung von mindestens 1920 x 1080 Pixeln verfügen. Sie müssen zudem in der Lage sein, 1080i oder 1080p-Signale auch ohne Overscan darzustellen, also ein wirklich pixelgenaues HDTV-Bild zu zeigen. Über die YUV-Schnittstelle müssen 720p und 1080i/1080p-Signale mit 50 und 60 Hz verarbeitet werden können. Über die HDMI-Schnittstelle muss das Gerät zusätzlich auch noch 1080p-Signale mit 24 Hz entgegen nehmen.

Die letzte Bestimmung zielt vornehmlich auf die neuen Formate Blu-ray Disc und HD DVD ab, die mit geeigneten Abspielgeräten eine Wiedergabe mit der Original-Kino-Framerate erlauben. Allerdings fordern die Richtlinien nur, dass die HDMI-Schnittstelle in der Lage sein muss, 24 Hz-Signale in 1080p darstellen zu können. Es befindet sich aber keine Vorgabe in den Spezifikationen, ob das Display die Bilder auch mit 24 Hz oder einem Vielfachen davon ohne Änderung der Bildreihenfolge darstellen muss. Eine Garantie, dass ein Display mit "HD ready 1080p"-Logo mit 24 Hz zugespielte Filme wirklich ruckelfrei darstellen kann, gibt das neue EICTA-Logo daher leider nicht.

Quelle: areadvd.de
DM 8000

Mac User

B+W 802 Nautilus


Counter:

Hits heute: 8 789 | Hits gestern: 10 412 | Hits Tagesrekord: 66 750 | Hits gesamt: 10 464 220
Thema bewerten

satonline shop